Massagerolle Test: Massageroller „Ergo Roll“

with Keine Kommentare

Deine Gesundheit ist Gold wert – damit dich keine Verspannung mehr plagen kann, haben wir in unserem Massagerolle Test den Massageroller Anzeige„Ergo Roll“ von Sportastisch genauer angesehen. Erfahre in unserem Produktbericht, ob dieses entspannende und massierende Genie seinem Ruf gerecht wird und deine Tiefenmuskulatur erreichen kann und ob es genügend Druck für tiefliegende Verspannungen aufbauen kann. Ob wir nach dem Test zufrieden waren oder ob sich eine tiefe Verspannund doch noch durchsetzen konnte, erfährst du weiter unten im Bericht. Am Ende haben wir für dich unsere altbewährte Übersicht, in der du kurz und direkt unsere Ergebnisse einsehen kannst. Viel Freude beim Lesen unseres Massageerlebnisses!

 

1. Verpackung und Versand der Massagerolle

Da Sportastisch über Amazon versendet, kannst du die „Ergo Roll“ komfortabel von zu Hause aus bestellen. Nur wenige Clicks und ein wenig online shopping trennen dich von deinem neuen Wellnessgefährten.

Nach einer kurzen, vorfreudigen Wartezeit liefert dir Amazon dann die Massagerolle. Sie wird in der typischen Verpackung versendet und ist darin kratzfest und beschädigungssicher aufgehoben. Im Inneren der Verpackung findest du dann die Rolle deiner Träume.

Hier kannst du den Lieferumfang sehen. Dieser besteht aus der Massagerolle, der Sportastisch-Garantie mit Link auf ein PDF E-Book zu Faszientraining und einem Merkblatt mit ersten Faszientraining Übungen:

Massagerolle Test Massageroller Ergo Roll Lieferumfang

 

2. Ein erster Blick auf den Massageroller

Bevor wir uns auf unserer Faszientraining stürzen, wollen wir uns zunächst die „Ergo Roll“ genau ansehen. Was hat es mit diesem kompakten Fitnessexperten auf sich? Und hält sie wirklich, was sie verspricht?

Wer uns kennt, der weiß auch, was wir zu allerererst mit dieser Rolle gemacht haben. Du ahnst es schon? Richtig, wir haben unsere Nase tief in das Paket gesteckt und es einer Geruchsprobe unterzogen. Wer möchte schon gerne mit stinkendem Plastikgeruch trainieren – Keiner.

Und nun die gute Nachricht: du kannst beruhigt sein, die Massagerolle „Ergo Roll“ von Sportastisch stinkt nicht und hat kaum Eigengeruch. Sie ist ein neutral riechender Geselle, der dich bei deinen Übungen nicht unangenehm reizen wird. Hier kannst du einen ersten genaueren Blick auf die Rolle werfen:

Massagerolle Test Massageroller Ergo Roll Gesamtansicht

Optisch ist der kompakte Massageroller in schwarz / orange gehalten. Die Enden sind dicker und erhaben, wohingegen die Mitte eine Art schlankere Taille bildet, auf der das glänzend schwarze Sportastisch Logo angebracht ist.

Die Enden der Massagerolle sind mit Querrillen versehen, wohingegen die Mitte Noppen und Längsrillen besitzt. Es gibt in der ganzen Struktur keine störenden Nähte und das Produkt ist fest verarbeitet. Es bewegt sich nicht in sich und macht einen äußerst stabilen Eindruck.

Hier siehst du, wie dick die Massagerolle ist:

Massagerolle Test Massageroller Ergo Roll Seitenansicht

Mit dieser neuen Faszienrolle besitzt du ein Wellnessgerät von mittlerem Härtegrad. Ihre 3 Zonen lassen dabei wohl kaum Wünsche offen. Das Material ist leicht und fühlt sich hochwertig an. Es klebt nicht und ist auf der Haut angenehm.

Die Rolle ist 13,5 x 30 cm groß und wiegt lediglich 840 Gramm.

 

3. Unser Massagerolle Test

Du bist bereit? Dann „Auf die Rolle, fertig, los!“ – unser Massagerolle Test kann beginnen. Nachdem die Haptik der „Ergo Roll“ schon sehr vielversprechend war, wollten wir die ergonomische Faszienrolle auch am eigenen Leib für dich testen.

Die Rolle ist eine stabile Angelegenheit, ihr solides Äußeres soll ja auch dazu beitragen, Knötchen und Verspannungen in deiner Muskulatur aufzumassieren und dir zu Entspannung zu verhelfen. Hier kannst du dieses zuverlässige Utensil in der Hand sehen, um dir einen besseren Eindruck von den Maßen der Rolle zu machen:

Massagerolle Test Massageroller Ergo Roll in der Hand

Bein- und Gesäßmuskelmassage

Für unsere erste Übung legten wir die Rolle vor uns auf den Boden, stützten uns mit den Armen nach hinten am Boden ab und kletterten mit den Füßen über die Rolle. Erst legten wir ein Bein mit der Kniekehle auf die Rolle, brachten den Körper auf Spannung und rollten mit Druck auf dem Massagerolle bis zum Po vor.

Diese Übung wiederholten wir mehrere Male und wir empfehlen dir, sie auch ein Mal auszuprobieren. Beim anderen Bein taten wir das gleiche – danach war die gesamte hintere Beinmuskulatur optimal durchgeknetet. Auch der Gesäßmuskel war durch diese Übung massiert und dieses Workout wird dich bestimmt ebenso entspannen.

Hier kannst du sehen, wie die Rolle beim Test aussah. Wir fanden die Übung übrigens recht bequem im Beinbereich.

Massagerolle Test Massageroller Ergo Roll Training

Rückenmassage

Nachdem wir die Beine bereits durchgeknetet hatten, wollten wir den Massagerolle Test auch am Rücken ausprobieren.

Wir legten uns mit dem Kreuz auf die Rolle und spannten den Körper an. Mit Vor- und Rückbewegung durch Abstützen der Beine, ließen wir den Massageroller bis in den Lendenwirbelbereich rollen. Der Druck auf die verspannten Stellen war zwar stark, aber dennoch angenehm.

Wir konnten uns während der Übung gut mit Hilfe von Körperspannung auf der Rolle halten und uns darauf gut bewegen. Nach dem Training fühlte sich unser vorher verspannte Bürorücken angenehm entspannt an. Wenn auch du im Beruf viel sitzen musst und Abends unter Rückenschmerzen leidest, dann kann dir die „Ergo Roll“ von Sportastisch definitiv helfen.

Zum Lieferumfang der „Ergo Roll“ gehört auch eine Übersicht möglicher Übungen. So kannst du viele verschiedene Massagepositionen einstudieren und hast für jede Verspannung die richtige Lösung.

 

4. Video

Falls du die „Ergo Roll“ gerne mal in Bewegung sehen möchtest, können wir das gut verstehen. Es geht nichts über bewegte Bilder, um sich von der Qualität eines Produktes zu überzeugen. Damit wir dir diesen Wunsch erfüllen können, haben wir dir hier ein Video zur Massagerolle von Sportastisch ausgesucht.

Sicher fällt dir die Entscheidung danach auch viel leichter.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

5. Fazit zum „Ergo Roll“ von Sportastisch

Tiefenentspannt können wir nun genaueres von unserem Massagerolle Test berichten. Für so ein kompaktes, 3-zoniges Wellnessobjekt hat die „Ergo Roll“ ganz schön viel zu bieten. Durch ihre gebogene Form und ihre Taille passt sie sich ergonomisch deinem Körper an.

Besonders im Rückenbereich massiert die gebogene, orangene Zone des Massagerollers sehr gut die Muskeln links und rechts von deiner Wirbelsäule. Die Noppen und Rillen massieren dabei kleine Knötchen weg, wohingegen der Gesamtdruckaufbau der Rolle der gesamten Fläche gut tut.

Hier kannst du die „Ergo Roll“ von Sportastisch und ihre punktuelle Struktur erkennen:

Massagerolle Test Massageroller Ergo Roll Closeup

Die Massage am Bein hat uns auch voll zufriedengestellt. Wir können uns gut vorstellen, die anderen Übungen, die auf der Beispielkarte gezeigt werden, auch auszuprobieren. Auf dieser Übersicht wirst du sicher auch fündig werden.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass uns die „Ergo Roll“ gut gefallen hat. Wir empfehlen dir das Training mit der Massagerolle wärmstens. Sie wird dich hervorragend behandeln und dir gut tun. Deinen Verspannungen wird sie keine Chance lassen.

Du kannst sicher sein, dass dieser Massageroller aus guten Materialien gefertigt wurde und ein langjähriger Begleiter in deinem Fitnessbereich sein wird. Nach dem Training oder einem langen Tag im Büro wird die „Ergo Roll“ dich umschmeicheln und deine Muskeln lockern.

In deinem Heim ist dieser Massageroller dezent und nimmt wenig Platz weg. Er ist auf Grund seiner kompakten Größe und dem geringen Platzbedarf, den er benötigt auch geeignet, falls du eine kleine Wohnung besitzt. Dort wird er kaum auffallen und nicht im Wege sein, aber immer zur Stelle wenn du ihn brauchst.

Nach unserem Massageroller Test empfehlen wir dir daher, diese Rolle zu kaufen und künftig entspannte Stunden mit ihr zu verbringen. Wir denken, dass die „Ergo Roll“ eine gute alternative zu einer Massage von anderen Personen ist. Und praktischerweise kannst du sie ganz in ruhe für dich benutzen und brauchst keine weitere Person dafür.

Endlich Qualitätszeit nur für dich! Wir haben unseren Produktbericht zum Schluss noch ein Mal für dich zusammengefasst. Damit du schneller weißt, ob du dir diesen Massageroller kaufen möchtest hier daher noch ein Mal kurz und kompakt unser Ergebnis im Massagerolle Test:




Anzeige

Sportastisch Ergo Roll

9.8

QUALITÄT / VERARBEITUNG

10.0/10

TRAINING

9.5/10

MATERIAL

9.7/10

WIDERSTANDAFÄHIGKEIT

10.0/10

PREIS / LEISTUNG

10.0/10

Vorteile

  • Ergonomisches Design
  • Kompakt
  • Mit Massagestruktur
  • Kann für Massagen am ganzen Körper genutzt werden

Nachteile

  • Macht beim Abrollen manchmal ein leises Geräusch