Sportastisch Faszienrolle „Let’s Roll“ (+ Massagebälle) im Test

with Keine Kommentare

In diesem Beitrag wollen wir dir die Sportastisch Faszienrolle „Let’s Roll“ vorstellen. Es handelt sich dabei um ein Set aus 2 Massagebällen, 2 Aufbewahrungsbeuteln und einer Faszienrolle. Alle Teile wollen wir dir in diesem Beitrag genauer vorstellen. Denn wir wissen selber wie schwer manchmal die Kaufentscheidung sein kann.

Lieferung

Die Lieferung der Sportastisch Faszienrolle erfolgt in dem typischen Sportastisch Karton. Auf der Vorderseite kannst du direkt sehen, dass zusätzlich 3 Jahre Garantie auf das Produkt gewährt werden. So kannst du es reklamieren, sollte mal etwas nicht mit dem Produkt in Ordnung sein.

Faszienrolle Test Sportastisch Let´s Roll Verpackung

Im Inneren befindet sich natürlich die eingeschweißte Faszienrolle sowie ein entsprechender Aufbewahrungsbeutel. In diesem kann man die Faszienrolle bspw. für das Training transportieren. Aber dazu später mehr. Sie ist jedenfalls im Lieferumfang enthalten. Auf dem nachfolgenden Bild kannst du sie genauer sehen:

Faszienrolle Test Sportastisch Let´s Roll verschweißt

Es werden außerdem insgesamt 2 Massagebälle mitgeliefert. Bei einem handelt es sich um einen Doppelmassageball. Man kann sie sehr gut für die Hände und andere Muskelpartien einsetzen die häufig zur Verspannung neigen.

Faszienrolle Test Sportastisch Let´s Roll Gesamtansicht ausgepackt

Alles in allem verlief die Lieferung relativ schnell und problemlos und hat gerade mal 1 Tag gedauert.

Qualität und Verarbeitung

Die Noppen sind selber sehr massiv und fest. Dennoch sind sie durch das Gummi auch etwas flexibel. Dadurch sind sie nicht ganz so hart, wenn man sich mit dem Rücken auf sie drauflegt.

Auf dem nachfolgenden Bild hast du einen guten Größenvergleich zu der ca. 33 cm langen Rolle:

Faszienrolle Test Sportastisch Let´s Roll Oberfläche Hand

Die Noppen wirken insgesamt hochwertig verarbeitet und machen einen stabilen Eindruck. Die komplette Rolle ist im Inneren hohl. Dadurch ist sie zusätzlich auch noch etwas flexibler. Gerade, wenn man etwas „mehr“ auf den Hüften hat, kann die Rolle so immer noch etwas nachgeben.

Das macht sie nicht zu hart. Auf dem nachfolgenden Bild kannst du den Querschnitt der Rolle sehr gut sehen:

Faszienrolle Test Sportastisch Let´s Roll Seitenansicht

Die Oberfläche der Faszienrolle ist je nach Bereich unterschiedlich. So gibt es Bereiche die aus den Noppen bestehen und es gibt Bereiche die komplett glatt sind. So kannst die Faszien auf unterschiedliche Weise „entkleben“. Wir empfehlen dir bei der Sportastisch Faszienrolle ohnehin erstmal mit der glatten Oberfläche anzufangen. Diese ist, gerade am Anfang wesentlich angenehmer.

Auf dem nachfolgenden Bild kannst du den glatten Bereich mit dem Sportastisch Logo sehen:Faszienrolle Test Sportastisch Let´s Roll Logo

Die Qualität kann auf jeden Fall überzeugen.

Qualität der Massagebälle

Auch die Massagebälle bestehen aus Hartgummi und machen insgesamt einen hochwertigen Eindruck. Sie passen sehr gut in eine normale Handfläche und eignen sich außerdem dazu bspw. den Rücken zu massieren.

Faszienrolle Test Sportastisch Let´s Roll Massageball Orange

Mit dem Doppelmassageball kann man zusätzlich die Muskulatur links und rechts neben der Wirbelsäule massieren. Gerade, wenn man viel im Büro sitzt und häufig zu einem verspannten Rücken neigt, kann dies sehr wohltuend sein. Auf dem nachfolgenden Bild kannst du nochmal beide Massagebälle sehen:Faszienrolle Test Sportastisch Let´s Roll Massageball Nahansicht

 

Die Aufbewahrungsbeutel

Das schöne ist, dass jeweils zwei Aufbewahrungsbeutel mitgeliefert werden. Auch diese wirken hinsichtlich der Qualität und Verarbeitung sehr hochwertig. So kann man bspw. sowohl die Massagebälle als auch die Faszienrolle mit in das Fitnessstudio nehmen. Der eingebaute Schultergurt sorgt für einen angenehmen Transport. Hier kannst du die Taschen sehen:

Faszienrolle Test Sportastisch Let´s Roll Aufbewahrungsbeutel

Alles in allem konnten auch die Taschen durchaus überzeugen. Sie macht hinsichtlich der Qualität und Verarbeitung einen durchweg positiven Eindruck.

Alle wichtigen Fakten im Überblick

Hier findest du die wichtigsten Eigenschaften kurz und knapp im Überblick:

  • Marke: Sportastisch
  • Länge: 33 cm
  • Preis: mittelpreisig

Fazit zum Sportastisch Faszienrolle Test

Alles in allem handelt es sich um ein hochwertiges Modell. Wer regelmäßig seine Faszien „entkleben“ will, der wird mit diesem Modell nicht viel falsch machen. Das Set ist zwar insgesamt etwas teurer, aber dafür stimmt einfach die Qualität. Wir können es daher auf jeden Fall weiterempfehlen.

Nachfolgend noch die wichtigsten Fakten auf den Punkt gebracht:

Sportastisch Faszienrolle Let´s roll

9.1

QUALITÄT / VERARBEITUNG

9.2/10

TRAINING

8.8/10

MATERIAL

8.9/10

WIDERSTANDAFÄHIGKEIT

9.0/10

PREIS / LEISTUNG

9.6/10

Vorteile

  • Mit 2 Zusatztaschen
  • Inkl. Massagebälle
  • Ergiebige Faszienrolle
  • Schickes Design

Nachteile

  • Etwas teurer
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Weitere Artikel